Änderung der Unternehmensinfos

Die White Label Funktion – Ihr Logo in unserer Software

Was ist „White Label“? Kurz gesagt: Damit können Sie unsere Excel-SPS Software so aussehen lassen, als ob Sie diese selbst entwickelt hätten. Sie können Ihr Logo, Ihre Firmenanschrift und Ihre Kontaktdaten in unsere Software einbinden.

Und so einfach geht das:

Beispiel 1

Im ersten Fall wird die Mayer Automation GmbH betrachtet. Sie benötigt eine Excel-SPS Software für eine Ihrer Anlagen, um Qualitätsdaten für die Produktion zu ermitteln und auswerten zu können. Damit können Kosten und Zeit gespart werden. Gleichzeitig bleibt die Qualität aber konstant. Der Unternehmensleitung, aber auch den Kunden möchte man jedoch keine Analysen mit fremdem Firmenlogo präsentieren, da dies keinen vertrauenswürdigen Eindruck hinterlässt. Mit der Funktion des White Labeling können die Excel-Protokolle leicht personalisiert und mit dem Logo der Mayer Automation GmbH versehen werden.

Die Vorteile:

  • Hoher Wiedererkennungswert
  • Vertrauensvolle Wirkung auf Mitarbeiter, Zulieferer und Kunden
  • Eindeutige Zuordnung zur Firma

Ihr Logo können Sie in nur drei Schritten in die Excel-Protokolle einfügen:

  • Zuerst müssen Sie unter dem Reiter „Speichern“ in unserer Software die Vorlage Aktivieren, indem Sie dort einen Haken setzen.
  • Folgen Sie dem angezeigten Pfad und öffnen Sie die Datei.
  • Die Standard-Vorlage kann nun nach Ihren Bedürfnissen gestaltet werden.

Beispiel 2

Im zweiten Fall wird die Sondermaschinen Müller GmbH betrachtet. Sie verkauft ihren Kunden ein Paket bestehend aus einer Maschine und der passenden Excel-SPS Software der MB Software und Systeme GmbH. Das Corporate Design sorgt zusammen mit dem Firmenlogo der Sondermaschinen Müller GmbH nicht nur für Widererkennung des Unternehmens, sondern ist auch dessen Identität. Somit zieht das Unternehmen einen großen Nutzen aus der Funktion des White Labeling. Mittels der Corporate Identity wird der Kunde überzeugt.

Um gegenüber Ihrem Kunden als Hersteller aufzutreten, können Sie die Herstellerinformationen unserer Software anpassen. Alle herstellerspezifischen Informationen werden aus drei Dateien gelesen. Diese Dateien können Sie leicht bearbeiten oder ersetzen.

Die Kontaktinformationen zum Hersteller der Software werden auf der Infoseite angezeigt. Diese können Sie beliebig bearbeiten. Die Formatierung des Telefon- und URL-Icons ist jedoch vorgegeben.

Die Vorteile:

  • Positive Eigenschaften des Unternehmens werden durch das Firmenlogo auf die Software als zusätzliches Produktangebot übertragen
  • Es entsteht eine persönlichere Verbindung zwischen Käufer und Unternehmen
  • Abheben von Konkurrenten

Die Änderung ist ganz einfach und erfolgt in zwei Schritten:

  • Öffnen Sie die „Info.xml“ Datei im Dateiordner des Programms
  • Hier können Sie die Informationen beliebig bearbeiten

Zusätzlich zu den Kontaktinformationen, können Sie auch das Firmenlogo auf der Infoseite ändern.

Dafür benötigen Sie drei Schritte:

  • Beenden Sie zuerst die Software
  • Öffnen Sie den Ordner „Info“ im Dateipfad der Software
  • In diesem Ordner befindet sich eine Datei namens „Logo.png“. Diese können Sie durch Ihr Firmenlogo ersetzen. Dabei brauchen Sie Ihr Logo bloß ins gleiche Format setzen und ihm den Namen „Logo“ geben.

Darüber hinaus können Sie den Splash Screen ändern. Dabei handelt es sich um die Grafik, die beim Start der Software zu sehen ist. Diese kann identisch zum Firmenlogo bearbeitet werden („SplashScreen.png“).

Es ist also ganz einfach Ihre Corporate Identity in unsere Excel-SPS Software integrieren. Sämtliche Software Pakete – von der DataReader Einzelplatzlizenz bis hin zur DataSuite Firmenlizenz – bieten diese Möglichkeit.

Mit unserer kostenlosen Demoversion können Sie sich selbst davon überzeugen:

SPSDataSuite

Demo