Historie 2018-03-07T17:09:18+00:00

Historie

Gegründet im Jahr 2000, blicken wir inzwischen auf eine über 15-jährige Geschichte zurück.

Der Anfang: Ganz viel Automobil

Anfangs als „One-Man-Show“, hat der heutige Geschäftsführer Markus Bläser in den ersten Jahren fast ausschließlich Projekte für die Automobilindustrie durchgeführt.

Eine Auswahl:

  • Continental AG: System zum automatischen Test von PKW Klimasteuerungen
  • Robert Bosch GmbH: ESP Softwaremodule, Testautomatisierung
  • Getrag Innovations GmbH: Getriebesteuerungsmodule
  • TRW Automotive: Prototypenentwicklung, Softwareanalysen
  • Mercedes-Benz Technology GmbH: Requirements Engineering
Softwareentwicklung in Schweden

Im Bild zu sehen: Softwareentwicklung und Erprobung in Schweden. Der Geschäftsführer Markus Bläser neben einem damals noch nicht erhältlichen Fiat Punto Abarth (Prototyp).

2010: Die vierte industrielle Revolution beginnt

Im Jahr 2010 erfolgte die Umfirmierung zur heutigen „MB Software und Systeme GmbH“ und es wurde der erste Mitarbeiter eingestellt. Diese Schritte unterstützten uns dabei neue Produkte und Dienstleistungen für Sie anzubieten. Neben der Auftragsentwicklung bieten wir seitdem auch Eigenentwicklungen an, z.B. unsere S7 – Excel Kopplung.

Neue Tätigkeitsbereiche wurden erschlossen, so widmen wir uns seitdem verstärkt dem Thema „Software für die moderne Produktion“. Neben klassischen MES/SCADA Systemen und Prozessleitsystemen rückte das Thema Industrie 4.0 in unseren Focus.

Im Bild zu sehen: Projektbesprechung bei der Firma Thomas Magnete. Die Entwicklung von Smart Factory und Industrie 4.0 Lösungen gewinnt immer mehr an Bedeutung, auch für uns.

Kundentermin bei der Firma Thomas Magnete

Nahmhafte Firmen aus der Industrie nutzen inzwischen von uns entwickelte Software um ihre Produktion noch besser zu machen. Eine Auswahl:

Weitere Referenzen

Zwischendrin und immer wieder: Software für Softwareentwickler

Ein Thema begleitet uns seit den Anfängen im Jahr 2000: Software für Software-Entwickler. Effizienztools zur Steigerung von Qualität und Quantität, speziell für Entwicklungs-Abteilungen. Sei es Model-In-The-Loop (MIL) Rapid-Prototyping Testsoftware, oder Bus-Analyse Tools. Wir sind selbst Software-Entwickler und verstehen die Anforderungen an eine reibungslose Entwicklung sehr gut. Mit speziellen, auf unsere Kunden angepassten Tools, machen wir Softwareentwicklung schneller, einfacher, billiger.

CAN Analyse Tool

Im Bild zu sehen: Ein von uns programmiertes Tool zur Analyse von CAN-Netzwerken. Es wurden spezielle Analysefunktionen gemäß Kundenvorgaben integriert.

Heute: Mitten in der digitalen Transformation angekommen

Seit dem Jahr 2000 hat sich viel getan: Aus der „One-Man-Show“ ist ein kleines, innovatives Unternehmen mit 6 Mitarbeitern geworden. Die Digitalisierung hat sich in immer mehr Bereichen etabliert. Allerorten liest man „Irgendwas 4.0“ oder „Smart Irgendwas“. Es mag vielleicht nicht alles revolutionär sein und noch weniger wirklich „smart“ sein, dennoch: Aus unserem Alltag ist die Digitalisierung und damit die Informatik nicht mehr wegzudenken. Kein Bereich wird sich dauerhaft diesem Trend verweigern können, sei es Handel, Industrie oder Handwerk.

Wir begreifen das als Chance diesen Wandel mit zu gestalten, zusammen mit unseren Kunden. Als Spezialist für technische Software werden wir neue Softwareprodukte in den nächsten Jahren anbieten und die Auftragsentwicklung weiter vorantreiben.

Im Bild zu sehen: Teambesprechung bei MB Software und Systeme GmbH