Immer öfter besteht der Bedarf Excel-Dateien mit einer S7 Steuerung einzulesen oder zu schreiben. Wenn Sie Siemens Produkte, z.B. WinCC, einsetzen, dann können Sie mit Hilfe eines selbst geschriebenen VBA-Scripts Daten aus CSV-Dateien lesen und schreiben. Diese Dateien kann man dann in Excel importieren. Das ist natürlich sehr altmodisch. CSV Dateien waren vor 20 Jahren Stand der Technik. Heute werden sie eigentlich nur noch zum Datenaustausch zwischen verschiedenen Systemen, z.B. zwischen einer SPS und einem ERP-System benötigt. Sobald jedoch ein Mensch diese Dateien nutzen soll, ist CSV eine schlechte Wahl.

Heutzutage erwarten Kunden eine ordentliche Darstellung der Werte. Dazu nutzt man üblicherweise die Möglichkeiten einer echten Excel-Datei (xlsx). Denn nur so ist es möglich wirklich gutaussehende Daten-Dokumente inkl. Logo und Formatierungen zu erzeugen. Außerdem kann man sehr einfach Excel-Funktionen wie Diagramme, Formeln oder Datenauswertungen einbauen.

Vergleichen Sie selbst:

CSV-Datei

Echte Excel-Datei

Der zweite Nachteil einer selbst programmierten Lösung ist, dass der SPS-Programmierer nun auch noch VBA können soll. Jeder, der sich schon einmal mit dieser Materie beschäftigt hat, wird bestätigen, dass das eigentlich ein Thema für sich ist. Man muss sich schon ordentlich in VBA einarbeiten um gute und zuverlässige Lösungen zu erzeugen. Denn: Mit ein oder zwei Zeilen Code ist es bei einer Datenerfassung nicht getan. Man sollte also genügend Zeit dafür einplanen.

Geht das auch schneller, besser und billiger?

Ja! Wir beschäftigen uns schon seit vielen Jahren mit dem Thema Excel-SPS Kopplung. Unsere Software-Experten haben auf Basis dieser langjährigen Erfahrung eine Produktreihe erschaffen, die dem SPS-Programmierer das Leben sehr viel leichter macht. Dabei legen wir größten Wert auf einfache Bedienung und Zuverlässigkeit. Zudem verbessern wir unsere Produkte fortlaufend und bauen Rückmeldungen aus dem Feld ein. Ein solch ausgereiftes Produkt arbeitet natürlich viel zuverlässiger als eine unter Zeitdruck selbst programmierte VBA-Lösung. Ein Blick in unsere Referenzen zeigt, dass unsere Produkte von vielen Firmen bereits erfolgreich eingesetzt werden.

Durch unsere Software kann sich der SPS Programmierer auf seine eigentliche Aufgabe konzentrieren: S7 programmieren! Mit geringem Zeitaufwand lässt sich unsere Software konfigurieren und in Betrieb nehmen. Bei Fragen und Problemen können Sie unsere Hotline anrufen oder eine Mail an unseren Produkt-Support senden. Wir helfen Ihnen gerne. Dadurch sparen Sie Zeit und damit auch Geld.

Neben der eingesparten Zeit können Sie unter Umständen auch Lizenzkosten einsparen. Unsere Software benötigt weder WinCC, noch OPC-Server, noch eine installierte Excel Version. Unsere Software greift direkt über ProfiNet auf die Steuerung zu und liest bzw. schreibt echte Excel-Dateien.

Mit unserem SPSDataReader können Sie einfach und schnell echte Excel-Dateien mit Ihrer S7-Steuerung erzeugen. Ebenso einfach: Excel-Dateien in die S7 schreiben. Das macht unser SPSDataWriter. Und falls Sie doch noch auf das alte CSV-Format angewiesen sind: Das können wir auch.

Vorteile unserer Excel-SPS Kopplung

  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Echte Excel-Dateien
  • Einfache Bedienung

Weitere Informationen und kostenloser Demo-Download

SPSDataReader

SPSDataReader

SPSDataWriter

SPSDataWriter

SPSDataSuite

SPSDataSuite